Die Arbeitsweise von einem Sauerstoffgerät

Bei dem Sauerstoffkonzentrator handelt es sich um eine Apparatur, was für den Haushaltsbereich zu der Sauerstoffversorgung seitens Kranker konzipiert wurde. Getrennt wird elektronisch der Sauerstoff von der Luft. Erkrankte werden mit dem hochkonzentrierten Sauerstoff, bei den meisten Gerätschaften, über die Nasenbrille verabreicht.

Der Aufbau tragbarer Apparate unterscheidet sich im Regelfall lediglich unerheblich. Gewiss ist für die Positionsänderung ein Henkel vorhanden. Ein flexibeler Sauerstoffkonzentrator muss über ein Bedienpult und einen Winkelanschluss verfügen. Ein beweglicher Sauerstoffgerät ist, zum unkomplizierteren Standortwechsel, meistens mit Lenkrollen ausgestattet. Je nachdem, ob es ein flexibeler Sauerstoffgerät oder ein ortsgebundenes Modell ist, sollte ein Befeuchter eingebettet sein. Gleichfalls modellabhängig ist das Stromkabel. Zur Verwendung macht sich ein Grobstaubfilter unerläßlich. Wohl zugreifbar, nämlich zumeist im Bedienfeld, ist der Ein- und Aus-Taste positioniert. An gleicher Stelle befinden sich ein Volumen Einstellregler und das LCD-Display. Unter der Klappe, meistens auf der Rückseite, sind die Sicherungen für den Apparat und der Apparaturen Eingangsfilter vorzufinden. Klicken Sie hier für alle Details.
Zu distinguieren ist ein flexibeler Sauerstoffkonzentrator von einem ortsgebundenen Vorrichtung und jene von denen auf eine Befeuchtung ausgelegt sind und welche nicht. Fraglos handelt es sich bei Sauerstoffkonzentratoren um ei Produkt aus der Medizintechnik, was das Existieren der Kranken bedeutsam verbessert.

„Die Arbeitsweise von einem Sauerstoffgerät“ weiterlesen

holosmind

Coaching in München bei Dr. Berle

Dr. Waltraud Berle ist Psychologin und freiberuflicher Coach für Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung in München und Stuttgart seit 15 Jahren. Sie ist ein Coach der ersten Stunde in Deutschland und Vertreterin der Positiven Psychologie. Sie hat vor der Selbständigkeit im Coaching eine Konzern-Karriere absolviert und war viele Jahre als Radio-Journalistin und Moderatorin fest angestellt. Ihr methodischer Ansatz ist lösungsorientiert und zielfokussiert. Der Mensch steht bei Dr. Berles Coachings absolut im Mittelpunkt – das heißt: Businesscoaching und Persönlichkeitsentwicklung gehen Hand in Hand.

Karriereentwicklung folgt der Persönlichkeitsentwicklung. Sie hat sich spezialisiert auf Einzelcoachings. Ihre Klienten sind überwiegend Manager und Managerinnen der großen deutschen Konzerne sowie selbständige Unternehmer aller Sparten.

Coaching in München bei Dr. Berle hat so betrachtet auch therapeutische Anteile, aber anders als die Gesprächspsychotherapie führt Dr. Berle ihre Klienten schnellstmöglich weg von den Problem-Fragestellungen hin zur Lösungs-, Ziel- und Ressourcenarbeit. Dr. Berle hat eine spezielle Methode entwickelt, das Boxenstopp-Konzept.

„Coaching in München bei Dr. Berle“ weiterlesen